BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 Wohnbaugrundstücke

Bewerbung um ein städtisches Baugrundstück

Ziel der Baulandpolitik der Stadt Emsdetten ist es, breiten Schichten der Bevölkerung Grundstücke zu einem möglichst günstigen Preis anzubieten. Die Bauwilligen sind dann in ihren Entscheidungen zur Durchführung des Neubaus unter Beachtung der Bauvorschriften frei. Diese Direktvermarktung von Grundstücken durch die Stadt an die Bewerbenden wird nur dadurch ermöglicht, dass die Stadt Emsdetten vor der Aufstellung von Bebauungsplänen durch liegenschaftliche Regelungen sicherstellt, dass wesentliche Flächen in das Eigentum der Stadt übergehen. Falls Sie eine Bewerbung für ein Baugrundstück einreichen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich das Onlineformular auf dieser Seite. Bewerbungen von minderjährigen Personen sind nicht zulässig.


Baugebiete: Zurzeit können Baugrundstücke nicht angeboten werden.


Preise: Zu welchen Konditionen künftig Wohnbaugrundstücke angeboten werden, kann nicht vorhergesagt werden. Die Stadt Emsdetten ist jedoch bemüht, auch zukünftig die Grundstücke zu einem Preis anzubieten, der deutlich unterhalb des Preisniveaus auf dem freien Grundstücksmarkt liegt.

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt mittels Punktesystem, welches am 28.09.2023 durch den Rat der Stadt Emsdetten neu beschlossen wurde.

 

Maßgebliche Kriterien:

Dauer der Bewerbung:

Dieses Kriterium war in bisherigen Vergaben ein maßgebliches Kriterium. Aus diesem Grunde wird es auch mit in das neue Punktesystem einfließen, allerdings nur bedingt:

Pro Monat werden 0,06 Punkte vergeben; es werden maximal 5 Punkte angerechnet. Der Bewerbende muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Paare oder eine alleinerziehende Person erhalten 1 Punkt

Bezug zu Emsdetten:

Die bewerbende Person 1 oder 2 hat ihren jetzigen oder den früheren Wohnsitz (min. 1 Jahr) oder ihren Arbeitsplatz (unbefristet) in Emsdetten. Hierfür gibt es 10 Punkte

Junge Familien bzw. Paare:

Ist mindestens ein Bewerbender jünger als 50 Jahre, wird hierfür 1 Punkt vergeben; die Maximalpunktzahl innerhalb einer Bewerbung liegt bei 1 Punkt.

Kinder

Bewerbende mit Kindern im Alter von 0-12 Jahren erhalten pro Kind 2 Punkte.

Bewerbende mit Kindern im Alter von 13-25 Jahren erhalten pro Kind 1 Punkt.

Ehrenamt

Inhaber einer Ehrenamtskarte erhalten 0,5 Punkte pro erwachsener Person; die Maximalpunktzahl innerhalb einer Bewerbung liegt bei 1 Punkt.

Die zu vergebenden Punkte werden pro Bewerbung aufsummiert. Die Bewerbenden mit den meisten Punkten werden in die Vergabe der Baugrundstücke einbezogen. Bei Punktegleichheit entscheidet das tatsächliche Bewerberdatum.

Bewerber mit bereits vorhandenem Wohneigentum, welches uneingeschränkt für die aktuelle familiäre Situation der Bewerbenden nutzbar ist, werden bei der Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke nicht berücksichtigt.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre

Unterlagen

falls zutreffend Nachweis über ausgeübtes Ehrenamt, Schwerbehinderung/Pflegebedürftigkeit

Fristen

Keine

Kosten

Keine

Bearbeitungsdauer

Keine

Verwandte Dienstleistungen

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistung

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Grundstücke und Wohnen (Team 231)
Rathaus
Am Markt 1
48282 Emsdetten

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Mathias Müller
Tel: 02572 922-109
E-Mail: mathias.mueller@emsdetten.de
Wohnbaugrundstücke

Ziel der Baulandpolitik der Stadt Emsdetten ist es, breiten Schichten der Bevölkerung Grundstücke zu einem möglichst günstigen Preis anzubieten. Die Bauwilligen sind dann in ihren Entscheidungen zur Durchführung des Neubaus unter Beachtung der Bauvorschriften frei. Diese Direktvermarktung von Grundstücken durch die Stadt an die Bewerbenden wird nur dadurch ermöglicht, dass die Stadt Emsdetten vor der Aufstellung von Bebauungsplänen durch liegenschaftliche Regelungen sicherstellt, dass wesentliche Flächen in das Eigentum der Stadt übergehen. Falls Sie eine Bewerbung für ein Baugrundstück einreichen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich das Onlineformular auf dieser Seite. Bewerbungen von minderjährigen Personen sind nicht zulässig.


Baugebiete: Zurzeit können Baugrundstücke nicht angeboten werden.


Preise: Zu welchen Konditionen künftig Wohnbaugrundstücke angeboten werden, kann nicht vorhergesagt werden. Die Stadt Emsdetten ist jedoch bemüht, auch zukünftig die Grundstücke zu einem Preis anzubieten, der deutlich unterhalb des Preisniveaus auf dem freien Grundstücksmarkt liegt.

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt mittels Punktesystem, welches am 28.09.2023 durch den Rat der Stadt Emsdetten neu beschlossen wurde.

 

Maßgebliche Kriterien:

Dauer der Bewerbung:

Dieses Kriterium war in bisherigen Vergaben ein maßgebliches Kriterium. Aus diesem Grunde wird es auch mit in das neue Punktesystem einfließen, allerdings nur bedingt:

Pro Monat werden 0,06 Punkte vergeben; es werden maximal 5 Punkte angerechnet. Der Bewerbende muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Paare oder eine alleinerziehende Person erhalten 1 Punkt

Bezug zu Emsdetten:

Die bewerbende Person 1 oder 2 hat ihren jetzigen oder den früheren Wohnsitz (min. 1 Jahr) oder ihren Arbeitsplatz (unbefristet) in Emsdetten. Hierfür gibt es 10 Punkte

Junge Familien bzw. Paare:

Ist mindestens ein Bewerbender jünger als 50 Jahre, wird hierfür 1 Punkt vergeben; die Maximalpunktzahl innerhalb einer Bewerbung liegt bei 1 Punkt.

Kinder

Bewerbende mit Kindern im Alter von 0-12 Jahren erhalten pro Kind 2 Punkte.

Bewerbende mit Kindern im Alter von 13-25 Jahren erhalten pro Kind 1 Punkt.

Ehrenamt

Inhaber einer Ehrenamtskarte erhalten 0,5 Punkte pro erwachsener Person; die Maximalpunktzahl innerhalb einer Bewerbung liegt bei 1 Punkt.

Die zu vergebenden Punkte werden pro Bewerbung aufsummiert. Die Bewerbenden mit den meisten Punkten werden in die Vergabe der Baugrundstücke einbezogen. Bei Punktegleichheit entscheidet das tatsächliche Bewerberdatum.

Bewerber mit bereits vorhandenem Wohneigentum, welches uneingeschränkt für die aktuelle familiäre Situation der Bewerbenden nutzbar ist, werden bei der Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke nicht berücksichtigt.

falls zutreffend Nachweis über ausgeübtes Ehrenamt, Schwerbehinderung/Pflegebedürftigkeit

Keine

Baugrundstücke, Wohnbaugrundstücke, Bewerbung, Neubaugebiet, Grundstück https://service.emsdetten.de:443/dienste-a-z/-/egov-bis-detail/dienstleistung/5616/show
Grundstücke und Wohnen (Team 231)
Am Markt 1 48282 Emsdetten

Herr

Mathias

Müller

109

02572 922-109
mathias.mueller@emsdetten.de