BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Bildung und Teilhabe für Kinder, Jugendliche und junge Menschen

Leistungsberechtigte
Leistungsberechtigt sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, die

  • SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende / Arbeitslosengeld II),
  • Sozialhilfe (SGB XII),
  • Wohngeld,
  • Kinderzuschlag oder
  • erweiterte Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

erhalten. Von den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets können in Emsdetten ca. 1.150 Personen profitieren.

Die Leistungen im Überblick
Das Bildungspaket für Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung (Schülerinnen und Schüler) erhalten, umfasst folgende Leistungen:

  • Aufwendungen für Kita-Ausflüge sowie für Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahrten für Schülerinnen und Schüler (ohne Taschengeld)
  • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf für Schülerinnen und Schüler (für z. B. Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien, Sportkleidung) in Höhe von 100 € (jeweils zum 01.August eines Jahres) sowie 50 € (jeweils zum 01. Februar eines Jahres)
  • Schülerbeförderungskosten für Schülerinnen und Schüler für den Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs (wenn die Schülerbeförderungskosten nicht oder nicht vollständig durch den zuständigen Schulträger übernommen werden)
  • Lernförderung für Schülerinnen und Schüler in angemessenem Umfang (wenn die schulischen Angebote nicht ausreichen, um bestehende Lerndefizite zu beheben und das Klassenziel - Versetzung in die nächste Klasse bzw. Schulabschluss bei Abschlussklassen - zu erreichen)
  • Mehraufwendungen für die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Tageseinrichtung besuchen oder für die Kindertagespflege geleistet wird

Das Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres umfasst folgende Bedarfe für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben:

  • Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit
  • Unterricht in künstlerischen Fächern (zum Beispiel Musikunterricht) und vergleichbare angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung
  • die Teilnahme an Freizeiten

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten einen Gutschein im Wert von 15 € monatlich. Diese Gutscheine können eingelöst werden, um z. B. Musikunterricht zu nehmen, den Mitgliedsbeitrag für Vereine zu zahlen oder an Ferienfreizeiten teilzunehmen.

 

  • Die Leistungen werden wie folgt gewährt
    Die Leistungen für den Schulbedarf und die Schülerbeförderung werden als Geldleistungen erbracht.
  • Bei den Aufwendungen für die Lernförderung erhält der Berechtigte einen Bewilligungsbescheid und der Leistungserbringer (z. B. Nachhilfelehrer) eine Kostenübernahmeerklärung für das entsprechende Nachhilfeangebot.
  • Für alle anderen Leistungen (Ausflüge und Klassenfahrten, Mittagsverpflegung, Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben) erhalten Sie vom Jobcenter der Stadt Emsdetten die Münsterlandkarte. Die Münsterlandkarte können Sie beim jeweiligen Leistungsanbieter (z. B. Sportverein, Kindertageseinrichtung, Schule) abgegeben werden. Der Anbieter rechnet den Gutschein dann mit dem Jobcenter des Kreises Steinfurt ab.

Hinweise und Besonderheiten

Für alle Berechtigten des Bildungs- und Teilhabepakets nehmen die oben aufgeführten Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen im Jobcenter der Stadt Emsdetten die Anträge entgegen.

Ihre zuständige Ansprechperson richtet sich nach Ihrem Nachnamen:

  • Buchstaben A bis Beh: Maike Neugebauer
  • Buchstaben Bei-Ej: Markus Ostendorf
  • Buchstaben Ek-Hd sowie Selbstständige: Anna Pele
  • Buchstaben He-Koq: Nils Gühler
  • Buchstaben Kor-Mt: Carina Ubrich
  • Buchstaben Mu-Rn: Alina Turrek
  • Buchstaben Rn-St: Murat Korkmaz
  • Buchstaben Su-Z: Iris Heeke

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie auf folgenden Internetseiten:

Kreis Steinfurt
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Verwandte Dienstleistungen

Zuständige Einrichtung

Soziales (Team 500)
Rathaus
Am Markt 1
48282 Emsdetten

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Nadine Frank
Tel: 02572 922-605
E-Mail: nadine.frank@emsdetten.de
Frau Maike Neugebauer
Tel: 02572 922-671
E-Mail: maike.neugebauer@emsdetten.de
Frau Carina Ubrich
Tel: 02572 922-609
E-Mail: carina.ubrich@emsdetten.de
Frau Alina Turrek
Tel: 02572 922-606
E-Mail: alina.turrek@emsdetten.de
Herr Murat Korkmaz
Tel: 02572 922-610
E-Mail: murat.korkmaz@emsdetten.de
Frau Iris Heeke
Tel: 02572 922-607
E-Mail: iris.heeke@emsdetten.de
Frau Anna Pele
Tel: 02572 922-601
E-Mail: anna.pele@emsdetten.de
Herr Nils Gühler
Tel: 02572 922-608
E-Mail: nils.guehler@emsdetten.de
Bildung und Teilhabe für Kinder, Jugendliche und junge Menschen

Leistungsberechtigte
Leistungsberechtigt sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, die

  • SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende / Arbeitslosengeld II),
  • Sozialhilfe (SGB XII),
  • Wohngeld,
  • Kinderzuschlag oder
  • erweiterte Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

erhalten. Von den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets können in Emsdetten ca. 1.150 Personen profitieren.

Die Leistungen im Überblick
Das Bildungspaket für Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung (Schülerinnen und Schüler) erhalten, umfasst folgende Leistungen:

  • Aufwendungen für Kita-Ausflüge sowie für Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahrten für Schülerinnen und Schüler (ohne Taschengeld)
  • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf für Schülerinnen und Schüler (für z. B. Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien, Sportkleidung) in Höhe von 100 € (jeweils zum 01.August eines Jahres) sowie 50 € (jeweils zum 01. Februar eines Jahres)
  • Schülerbeförderungskosten für Schülerinnen und Schüler für den Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs (wenn die Schülerbeförderungskosten nicht oder nicht vollständig durch den zuständigen Schulträger übernommen werden)
  • Lernförderung für Schülerinnen und Schüler in angemessenem Umfang (wenn die schulischen Angebote nicht ausreichen, um bestehende Lerndefizite zu beheben und das Klassenziel - Versetzung in die nächste Klasse bzw. Schulabschluss bei Abschlussklassen - zu erreichen)
  • Mehraufwendungen für die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung für Schülerinnen und Schüler und für Kinder, die eine Tageseinrichtung besuchen oder für die Kindertagespflege geleistet wird

Das Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres umfasst folgende Bedarfe für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben:

  • Mitgliedsbeiträge in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit
  • Unterricht in künstlerischen Fächern (zum Beispiel Musikunterricht) und vergleichbare angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung
  • die Teilnahme an Freizeiten

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten einen Gutschein im Wert von 15 € monatlich. Diese Gutscheine können eingelöst werden, um z. B. Musikunterricht zu nehmen, den Mitgliedsbeitrag für Vereine zu zahlen oder an Ferienfreizeiten teilzunehmen.

 

  • Die Leistungen werden wie folgt gewährt
    Die Leistungen für den Schulbedarf und die Schülerbeförderung werden als Geldleistungen erbracht.
  • Bei den Aufwendungen für die Lernförderung erhält der Berechtigte einen Bewilligungsbescheid und der Leistungserbringer (z. B. Nachhilfelehrer) eine Kostenübernahmeerklärung für das entsprechende Nachhilfeangebot.
  • Für alle anderen Leistungen (Ausflüge und Klassenfahrten, Mittagsverpflegung, Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben) erhalten Sie vom Jobcenter der Stadt Emsdetten die Münsterlandkarte. Die Münsterlandkarte können Sie beim jeweiligen Leistungsanbieter (z. B. Sportverein, Kindertageseinrichtung, Schule) abgegeben werden. Der Anbieter rechnet den Gutschein dann mit dem Jobcenter des Kreises Steinfurt ab.

Weitere Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie auf folgenden Internetseiten:

Kreis Steinfurt
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Buthp https://service.emsdetten.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/6629/show
Soziales (Team 500)
Am Markt 1 48282 Emsdetten

Frau

Nadine

Frank

010

02572 922-605
nadine.frank@emsdetten.de

Frau

Maike

Neugebauer

011

02572 922-671
maike.neugebauer@emsdetten.de

Frau

Carina

Ubrich

009

02572 922-609
carina.ubrich@emsdetten.de

Frau

Alina

Turrek

006

02572 922-606
alina.turrek@emsdetten.de

Herr

Murat

Korkmaz

005

02572 922-610
murat.korkmaz@emsdetten.de

Frau

Iris

Heeke

007

02572 922-607
iris.heeke@emsdetten.de

Frau

Anna

Pele

001

02572 922-601
anna.pele@emsdetten.de

Herr

Nils

Gühler

02572 922-608
nils.guehler@emsdetten.de

Leer